Blogkultur Podcast – Gastbeiträge
Jun 2, 2021 @ 15:33

Hey du, danke, dass du dich für meine Session interessierst.

Ich habe einen Podcast „Blogkultur – Bildungsprosa in laut“ neu aufgelegt. Mir geht es darum spannende, gute, aufregende Bildungsblogs vorzulesen. So kann man sie Menschen mit Sehschwäche zugänglich machen, aber natürlich auch einfach immer aktuelle Blogbeiträge beim Frühstück, Autofahren oder sonstwie hören.

Hier gehts zu den ersten Folgen: https://anchor.fm/blogkultur-podcast

Würde mich freuen, wenn hier noch weitere Blogbeiträge verlesen würden. Du könntest zb deine eigenen Blogbeiträge vorlesen und ich schneide sie dann und füge sie als Folge in den Podcast als Gastbeitrag ein.

In diesem Dokument können wir Texte und Links zu den Audiofiles sammeln.

https://cryptpad.fr/pad/#/2/pad/edit/n9M1ZzqAV9ydu8sZaGYGDj+m/

Würde mich freuen, wenn wir gemeinsam dem Podcast ein paar weitere Folgen spendieren könnten.

 

Oder du lässt Feedback, Tipps und Anmerkungen hier in den Kommentaren dar, danke dafür!

22 Antworten
  1. Hi Tim,
    ich würde gerne auf diese Weise (für mich) neue Bildungsblogs kennenlernen – hast du ein, zwei Tipps für mich? Dann spreche ich mal einen Prototypen ein 😉

    LG! Karl

  2. Ich kann einen Blogbeitrag von mir ’spendieren‘ und vorlesen. Hast Du einen Wunsch welchen?
    https://ebildungslabor.de/blog/
    (Spontan würde ich die Geschichten vom Teilen vorschlagen).

    Außerdem habe ich eine Frage: Wie lizenzierst Du? Ich müsste da kurz drüber nachdenken, wie das urheberrechtlich ist, aber wenn ein OER-Text eingesprochen wird, dann ist das sinnvollerweise wahrscheinlich ein neues OER – und für den verwendeten Text wird ein Lizenzhinweis nach der TULLU Regel ergänzt. Oder?

  3. Sehr spannend! Kannst Du einzelne Folgen anders lizenzieren? Ich würde auch mal was versuchen, allerdings will ich die Lizenz nicht stärker einschränken. Konkret: Ich wünsche mir eine CC BY 4.0 (oder 3.0).

  4. Ich mache auch gerne mit, habe kein eigenes (Bildungs-)Blog, lese aber gerne was von Philippe Wampfler vor (allerdings ohne Schweizer Akzent!) 🙂 Und eine CC BY 4.0 würde ich auch gut finden!

  5. Mich bringt es noch auf einen anderen Gedanken: Vor geraumer Zeit habe ich mal von einem Projekt gelesen, dass einem Zertifikate verleiht, wenn man sich genug Stunden (o.ä.) Erklärvideos zu einem ausgewählten Thema verleiht.

    Was haltet ihr von der Idee, das auf den Unterricht zu übertragen. Wer x-mal einen bestimmten Podcast zum Thema X hört, erhält ein bestanden, Bzw. Entwickelt im Anschluss dazu ein Produkt.

  6. Gerne dürft ihr auch Vorschläge für coole Bildungs-Blogs machen.

    Weiter auch gerne das Design des Podcasts verändern. Welche Gestaltungsideen hättet ihr?

  7. Texte von Bob Blume dürfen wir unter einer CC BY SA 4.0 nutzen.

  8. Super Ideen! Ich habe im Wintersemester in meinem Seminar zu „Zeitgemäßer Bildung“ zu vielen Seminarthemen Podcasts gefunden – die Studierenden waren begeistert von dem Format! Vielleicht könnten wir ja als Einführung ins Thema eine „Must Hear“ Liste von Podcasts (bzw. von eingelesenen Artikeln) zusammenstellen?

  9. Super Ideen! Ich bin sehr begeistert! Ich habe im WiSe für mein Seminar „Zeitgemäße Bildung“ für fast alle Seminarthemen passende Podcasts gefunden. Die Studierenden waren begeistert von dem Format. Vielleicht können wir ja als Einführung in das Thema eine Liste von „Must Hear“ Podcasts zusammenstellen?!

  10. Danke für die Session, Tim! Vielleicht kommen ja nachträglich noch weitere Folgen dazu, die im Pad angekündigt wurden.

  11. Rechtzeitig in der ‚Edunauten‘-Zeit habe ich meinen versprochenen Blogbeitrag jetzt noch eingelesen. Ist im Cryptpad verlinkt.

    Ansonsten zur Session: Ich finde Deine Idee cool und drücke Dir die Daumen für viele weitere Folgen. Wenn es passt, werde ich gerne wieder etwas beisteuern.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 50 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.